Back to Search
ISBN 9783035607383 is currently unpriced. Please contact us for pricing.
Available options are listed below:

Design as Research: Positions, Arguments, Perspectives

PUBLISHER Birkhauser (04/25/2016)
PRODUCT TYPE eBook (Open Ebook)

Description

Gibt es Differenzen zwischen Designpraxis und Designforschungspraxis? Welche Allianzen zwischen Text und Artefakt sind auf der Suche nach neuem Wissen mglich? Wie werden Theorien und Methoden aus anderen Disziplinen durch die Designforschung bersetzt und transformiert? Begibt sich die Designforschung auf den Weg zu einer formalen Disziplin, und wre dies berhaupt ein Gewinn?

16 internationale Autor/innen widmen sich in persnlichen Stellungnahmen diesen vier Aspekten, und 19 Forscher/innen schildern Betrachtungen, basierend auf Erfahrungen, die sie durch das Absolvieren ihres praxisbasierten PhD sammeln konnten.

Dieses Buch fragt nach dem aktuellen Stand der Dinge in dem vielfltigen und im stndigen Wandel begriffenen Feld der Designforschung und skizziert die Grundfragen der forschenden Praxis. Das Kompendium ist die Bestandsaufnahme eines schnell wachsenden Bereiches und zugleich ein Kompass zur persnlichen Orientierung.

Mit Stellungnahmen von: Uta Brandes, Rachel Cooper, Clive Dilnot, Michael Erlhoff, Alain Findeli, Bill Gaver, Ranulph Glanville, Matthias Held, Wolfgang Jonas, Klaus Krippendorff, Claudia Mareis, Mike Press, Elizabeth B.-N. Sanders, Arne Scheuermann, Cameron Tonkinwise, Brigitte Wolf

Show More
Product Format
Product Details
ISBN-13: 9783035607383
ISBN-10: 3035607389
Content Language: English
More Product Details
Page Count: 240
Carton Quantity: 0
Country of Origin: US
Subject Information
BISAC Categories
Design | General
Descriptions, Reviews, Etc.
publisher marketing

Gibt es Differenzen zwischen Designpraxis und Designforschungspraxis? Welche Allianzen zwischen Text und Artefakt sind auf der Suche nach neuem Wissen mglich? Wie werden Theorien und Methoden aus anderen Disziplinen durch die Designforschung bersetzt und transformiert? Begibt sich die Designforschung auf den Weg zu einer formalen Disziplin, und wre dies berhaupt ein Gewinn?

16 internationale Autor/innen widmen sich in persnlichen Stellungnahmen diesen vier Aspekten, und 19 Forscher/innen schildern Betrachtungen, basierend auf Erfahrungen, die sie durch das Absolvieren ihres praxisbasierten PhD sammeln konnten.

Dieses Buch fragt nach dem aktuellen Stand der Dinge in dem vielfltigen und im stndigen Wandel begriffenen Feld der Designforschung und skizziert die Grundfragen der forschenden Praxis. Das Kompendium ist die Bestandsaufnahme eines schnell wachsenden Bereiches und zugleich ein Kompass zur persnlichen Orientierung.

Mit Stellungnahmen von: Uta Brandes, Rachel Cooper, Clive Dilnot, Michael Erlhoff, Alain Findeli, Bill Gaver, Ranulph Glanville, Matthias Held, Wolfgang Jonas, Klaus Krippendorff, Claudia Mareis, Mike Press, Elizabeth B.-N. Sanders, Arne Scheuermann, Cameron Tonkinwise, Brigitte Wolf

Show More

Editor: Joost, Gesche
Gesche Joost arbeitet als Senior Research Scientist an den Deutsche Telekom Laboratories in Berlin im Bereich Usability und Interaction Design.

Arne Scheuermann ist Professor fA1/4r Designtheorie an der Hochschule der KA1/4nste Bern; er leitet dort den Forschungsschwerpunkt Kommunikationsdesign.

Show More
eBook
Warning - this is a non-refundable eBook!